Muki-Deutsch

Muki-Deutsch ist ein Deutsch- und Integrationskurs für anderssprachige Mütter und ihre Kinder im Vorschulalter.

 

Es ist ein Projekt der Gemeinde Niederbipp, der Bildungskommission und der Schule Niederbipp.

Der Unterricht wird finanziell durch die Gemeinde Niederbipp, die Erziehungsdirektion des Kantons Bern, Abteilung Weiterbildung und durch den Integrationskredit des Bundes (BFM) unterstützt.

Mütter

Sprechen Sie wenig oder kein Deutsch?
Haben Sie Kinder im Vorschulalter?
Dann ist ein MuKi-Deutschkurs das Richtige für Sie.

 

Was lernen wir im Kurs?

Sie lernen Deutsch. Sie erhalten wichtige Informationen über das Leben
als Mutter in der Schweiz. Ihr Kind lernt im Kinderkurs Deutsch verstehen
und deutsche Wörter sprechen. Ihr Kind kann mit anderen Kindern spielen,
singen und basteln. Ihr Kind wird so auf den Kindergarten vorbereitet.

 

Muss ich lesen und schreiben können?

Ja, Sie müssen das lateinische Alphabet lesen
und schreiben können. (Nachalphabetisierung
nach Absprache möglich.)

 

Wie ist der Kurs organisiert?

Der Kurs beginnt bei genügend Anmeldungen und dauert ein Jahr.
Der Einstieg in einen laufenden Kurs ist möglich. Der Kurs dauert zwei Stunden
pro Woche am Vormittag. Während der Schulferien ist kein Unterricht.
Eine Lehrerin arbeitet mit den Müttern, eine arbeitet mit den Kindern.

 

Wo kann ich mich anmelden?

Sie können sich mit dem Anmeldetalon anmelden.
Wenn es noch freie Plätze hat, ist auch der Eintritt in einen
laufenden Kurs möglich.

 

Wie viel kostet der Kurs?

Der Kurs kostet Fr. 240.- (Fr. 3.20 pro Stunde) für Mutter und Kinder
zusammen. Sie erhalten eine Rechnung.

 

Anmeldung_Muki_Deutsch_18  [PDF, 470 KB]