Gemeinsamer Schuljahresbeginn im Räberhus

Viele Wechsel und ein verjüngtes Kollegium

Zehn neue Lehrkräfte haben das Schuljahr 2018/2019 in Angriff genommen
 Mit zwei Kollegiumstagen ganz zum Ende der fünfwöchigen Sommerferien wurde das Schuljahr 2018/19 an der Schule Niederbipp lanciert. Teambuilding stand am Donnerstag im Vordergrund, ehe am Freitag gemeinsam auf die kommenden Wochen und Monate vorausgeschaut wurde. Schulleiterin Christine Paroni kam dabei auf das stete Wachstum der Gemeinde zu sprechen, welches auch an der Schule Spuren hinterlässt. So musste beispielsweise eine dritte 2. Klasse eröffnet werden. Mit Blick auf die nächsten Jahre werde es noch einer Reihe weiterer solcher Massnahmen bedürfen, so Paroni.

Das neue Schuljahr wird von einem stark verjüngten Kollegium in Angriff genommen. Nicht weniger als zehn Stellen – drei Lehrkräfte wurden in die Pension verabschiedet – galt es neu zu besetzen, so unter anderem jene des Oberstufen-Schulleiters: Auf Martin Rohner folgte Samuel Gygax. Gemeinsam mit Christine Paroni zeichnete Gygax für die traditionelle Schuljahreseröffnung im Räberhus am Montagmorgen verantwortlich. Die Begrüssung der neuen 1.-Klässler durch die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen sowie musikalische Darbietungen aus allen Stufen ergänzten das abwechslungsreiche Programm.