Sporttag 2018

Daria Zurlinden überstahlt die Konkurrenz

Dem Zweijahres-Rhythmus folgend, gelangte am 4. September der Sporttag der Schule Niederbipp zur Austragung. Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 9. Klasse kämpften in ihren Kategorien um möglichst viele Punkte. Während der Morgen ganz im Zeichen des leichtathletischen 3-Kampfs (1. – 4. Klasse) respektive 4-Kampfs (5 – 9. Klasse) stand, wurden am Nachmittag Ballspiele ausgetragen. Auf insgesamt sechs Feldern massen sich gemischte Gruppen im Hand- und Fussball.

Für die herausragenden Leistungen dieses Jahres waren Daria Zurlinden und David Stuber besorgt. In 4:46 Minuten sorgte das Mitglied des Tri-Teams Oensingen für eine ganz starke neue Bestleistung über die 1500 Meter. Gar drei neue Schulrekorde auf Stufe 9. Klasse gehen seit diesem Jahr auf das Konto von Daria. Die starke Skifahrerin holte sich den Gesamtsieg bei den 9.-Klässlerinnen mit mehr als 80 Punkten Vorsprung. Klare Siege resultierten zudem bei den 5. Klassen mit Lena Simon und Niklas Kunz als Tagessieger, und auch Zoe Haudenschild feierte auf Stufe 8. Klasse einen überlegenen Sieg.

Ranglistenauszug

 

Mädchen

Pkt.

Knaben

Pkt.

1. Klasse

1. Rahel Tobler

132

1. Fabian Simon

182

2. Almeida da Cunha

106

2. Lucien Schaller

162

3. Liah Rother

101

3. Cedric von Burg

159

2. Klasse

1. Lea Zehner

148

1. Lenard Zahiri

173

2. Nadja Bajric

141

2. Aron Hlivak

168

3. Cecilia von Burg

138

2. Luca Jäggi

168

3. Klasse

1. Sara Rudin

134

1. Melvin Born

179

2. Muriel Rey

124

2. Kylian Züger

165

3. Jaël Kurt

120

3. Leandro Allemann

152

4. Klasse

1. Anna Simon

181

1. Elijah Hug

190

2. Selma Hunziker

161

2. Leo Siegenthaler

180

3. Alicia von Burg

142

3. Leon Willimann

177

5. Klasse

1. Lena Simon

259

1. Niklas Kunz

291

2. Rahel Zehner

217

2. Samuel de Jesus

261

3. Sarina Känzig

210

3. Jim Spurgeon

254

6. Klasse

1. Luana Meyer

254

1. Luca Pfister

273

2. Mira Gutmann

242

2. Joshua Ingold

263

3. Lina Müller

229

2. Tim Kaufmann

263

7. Klasse

1. Mattea Meyer

231

1. Rijan Grund

284

2. Mara Huser

222

2. Lars Neuenschwander

283

3. Seraina Cahenzli

220

3. Joel Kunz

243

8. Klasse

1. Zoe Haudenschlild

293

1. Jan Berchtold

277

2. Nadine Arn

230

2. Nils Huser

272

3. Celine Wüthrich

202

3. Yanick Gabi

246

9. Klasse

1. Daria Zurlinden

308

1. Joao Pereira

330

2. Chiara Schmid

236

2. David Stuber

308

3. Samira Rohrbach

232

3. Admir Sljivar

307

 

 

a.JPG b.JPG c.JPG
d.JPG e.JPG f.JPG
g.JPG h.JPG i.JPG
j.JPG k.JPG l.JPG
m.JPG n.JPG o.JPG
p.JPG q.JPG r.JPG

 


 

 

Sporttag 2014

Tolle Resultate und neue Schulrekorde am Sporttag

Am Dienstag, dem 2. September 2014 führte die Schule Niederbipp bei strahlendem Sonnenschein ihren diesjährigen Sporttagdurch. Dabei wetteiferten die Schülerinnen und Schüler der 1. bis zur 4. Klasseauf dem Areal des Oberdorfes mit viel Engagement und grosser Freude um Sekundenund Zentimeter. Sie bestritten den Dreikampf in den Disziplinen Weitsprung, 60 Meter-Lauf und Ballweitwurf. In den Wartepausen vergnügten sich die Kinder beim Kegeln, Büchsenwerfen, Röhrlitransport oder Seilziehen.

Fünf Rekorde fielen

Für die Schülerinnen und Schüler der 5.-9. Klassen waren die Disziplinen 80 Meter-Lauf, Weitsprung, Kugelstossen und ein 1500 Meter-Lauf angesagt. Dabei wurden auf den Sportplätzen im Niederfeld tolle Leistungen geboten, wobei sogar einige langjährige Schulrekorde durch Chiara Schmid, Ajdin Bajric, Cheyenne Moosmann, Joel Huser,  und Dzeneta Razic gebrochen wurden.

Zwischen den Leichtathletik-Disziplinen und der Rangverkündigung fanden noch Spielturniere in Fussball und Handball statt mit Teams, die  klassenübergreifend zusammengestellt wurden. Bei allem Ehrgeiz ist die Fairness, die die Schüler an den Tag legten, sehr zu loben.

Schüler bezwangen die Lehrer nach Penalty-Drama

Den krönenden Abschluss des Tages bildete das traditionelle Fussballspiel zwischen den 9.Klässlern und den Lehrern. Die hart umkämpfte Partie endete mit einem leistungs-gerechten 3:3, sodass ein Penaltyschiessen die Entscheidung bringen musste. Hier behielten die Schüler die besseren Nerven und siegten mit 4:3.

Die Sporttag-Sieger

1. Klasse   Knaben(K): 1.NiklasKunz 158 Punkte. 2. Samuel de Jesus Pinto 149. 3. Goncalo Santos 123.

                 Mädchen (M): 1. Lena Simon 152. 2. AnjaNeuenschwander und Sarina Känzig 112.

2. Klasse   K: 1. Tim Kaufmann 198. 2.David Schmid 188 3. Lian Born 180.

                 M:1. Rihanna Dössegger 155. 2. Mira Gutmann 150. 3. Lina Müller 147.

3. Klasse   K: 1. Auror Alimi 160. 2.Lars Neuenschwander 149. 3. Joel Kunz 140.

                 M:1. Seraina Cahenzli 142. 2. Mara Huser 140. 3. Mattea Meyer 137.

4. Klasse   K: 1. Nils Huser 185. 2.Paulo Marques Silva 183. 3. Jan Berchtold 179.

                 M : 1. Zoe Haudenschild 174. 2. Celine Wüthrich 167. 3. Livia Haas 150.

5. Klasse   K:1.Fatlind Zeqiri 257. 2. Joao Carlos Pereira Alves 249. 3.David Stuber 248.

                 M: Daria Zurlinden 258. 2. Chiara Lea Schmid 243. 3. Samira Rohrbach 216.

6. Klasse   K: 1. Francisco Cavalho 275. 2. Admir Sljivar 256. 3. Ajdin Bajric 255 .

                 M: LeaJoelle Wildi 243. 2. Nana Huser 242. 3. Laila Berardelli 239.

7.Klasse    K: 1. Joel Huser 301. 2. Gian Haudenschild 281. 3. Cedric Rippstein 273.

                 M:1. Cheyenne Moosmann 209. 2. Aisha Müller 175. 3. Danea Leventis 171.

8.Klasse    K: 1. Jonas Kellerhals 283.2.Nico di Girolamo und Jonas von Arx 225.

                 M:1. Céline Arn 239. 2. Rahel Bloch 236. 3. Alicia Rose Oetterli 205

9. Klasse   K: 1. Jelinic Viktor und Slijvar Bedrudin 327. 3. Jelinic Petar 312.

                 M: 1. Anais Tran 217. 2. Tanja Topic 146. 3. Sarah Capaul 134